Bericht VL 2018

Güttersbacher Volkslauf immer noch ein Teilnehmermagnet
Steigende Teilnehmerzahl gegenüber Vorjahr

Zentrale Lage in der Ortsmitte direkt neben dem Schwimmbad, mehr Platz für die Zuschauer und auch besserer Blick auf die Laufstrecke wenn die Läufer auf die zweite Runde gehen. Dies waren schnell die ausgemachten Vorteile des Start/Ziel Bereichs am neuen Standort auf dem Parkplatz der Fa. Helm.
Auch bei der 23ten Auflage des Güttersbacher Volkslaufes waren die Teilnehmerzahlen, mit insgesamt 381 Finishern, im oberen Bereich im regionalen und überregionalen Vergleich zu anderen Läufen. An der Durchführung des größten Sportwochenendes in Güttersbach waren auch dieses Jahr wieder über 120 Helfer beteiligt. Unterstützt wurden die Ehrenamtlichen Helfer des Ski-Club Güttersbach noch durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Güttersbach, Hüttenthal. Hiltersklingen und Mossau. Den Sanitätsdienst übernahmen Helfer der SEG Erbach und der Helfer vor Ort HVO Mossautal.
Die heißen Wochen und Monate stellten auch uns vor große Probleme. So stand im Raum, dass der Volkslauf in diesem Jahr wegen erhöhter Waldbrandgefahr kurz vor der Absage stand. Dank der Unterstützung durch unseren Bürgermeister Dietmar Bareis und den Amtsleiter von Hessen Forst in Michelstadt, Herrn Revermann, konnte der Lauf unter strengen Auflagen dennoch durchgeführt werden. Hierfür gilt für beide der Dank des Veranstalters! Eine Absage hätte einen riesen finanziellen Verlust für den Verein bedeutet.
Doch das war noch nicht Alles! 2 Tage für Laufbeginn kam noch hinzu, dass das dringend benötigte Duschzelt von der Feuerwehr in Michelstadt wegen eines Defektes nicht zur Verfügung stand. Jetzt war Handeln angesagt. So wurde geprüft, ob woanders ein Duschzelt herzubekommen war. Dies scheiterte jedoch schnell an den zu hohen Mietpreisen oder an der Verfügbarkeit durch andere Hilfsdienste. So wurde der Notfallplan geboren, einen Shuttleservice in die Mossautalhalle durch die Mossautaler Ortsteilwehren anzubieten. Dort stehen genügend Duschen zur Verfügung. Alternativ konnte natürlich auch das Güttersbacher Schwimmbad als Dusch- und Schwimmmöglichkeit genutzt werden, jedoch ohne Benutzung der obligatorischen Körperpflegemittel. Der angebotene Shuttleservice wurde allerdings nur sehr sporadisch angenommen. Unser Dank gilt trotzdem auch hier den Mossautaler Wehren für die spontane Unterstützung.
Überrascht hatte dann beim Lauf Simone Raatz mit ihrer Leistung. Vor einer Woche wurde sie Hessische Berglaufmeisterin. In Güttersbach steigerte sie den 10,8 km-Streckenrekord von Petra Wassiluk, aufgestellt 2016, um knapp zweieinhalb Minuten. Starke Leistung auch von der talentierten Svenja Clemens aus Reichelsheim. Gerade Mal 16 Jahre alt gab sie in Güttersbach ihr Laufdebüt über 10,8 km und wurde mit Rang zwei belohnt. Bei den Männern verpasste Halbmarathonsieger Johannes Gerhard den Streckenrekord um 13 Sekunden. Jonas Uster holt dritten Sieg über die 10,8 km-Strecke. Mit 450 Voranmeldungen fand der Lauf in diesem Jahr wieder deutlich mehr Interesse als zuletzt und bestätigte seine Vorreiterstellung als größter Volkslauf im Odenwaldkreis
Zum Schluß möchten wir uns noch einmal ausdrücklich bei allen Helfern, Sponsoren und Unterstützern bedanken, die zum Gelingen beigetragen haben. Auch unseren Kuchenspendern gilt ein herzliches Dankeschön.



Ergebnisse im Einzelnen:
Bambini
Haag, Julius TSO Erbach 1:17
Ecker, Christian FV 1918 Brühl 1:18
Daub, Jonah TV Hetzbach m 1:18
Haag, Charlotte TSO Erbach w 1:19

Schülerinnen Sieger
U10 Alatas Ruya TSO Erbach 5:59
U12 Volk Malea LGO/SC Beerfelden 5:31
U14 Köcher Sarah LGO/TSO BadKönig 4:58
U16 Dubik Viktoria LGO/TSG Bad König 5:44

Schüler Sieger
U10 Nikel Tom LGO/TSG Bad König 5:09
U12 Santos Leandro TSO Erbach 5;08
U14 Aelken Bjarne LGO/TSG Bad König 5:13
U16 Lorenz Patrick LGO/TSG Bad König 4.20

Hauptlauf 10,8 km

Weiblich
Raatz Simone ASC Darmstadt 42:20
Clemens Svenja LGO/TSG Bad König 45:37
Hock Stefanie ASC Darmstadt 52:02
Männlich
Uster Jonas LGO/TSG Bad König 39:09
Ciesielski Rolf Team Main-Lauf-Cup 40:47
Homberg Jan Tria-Team VfL Michelstadt 44:07
Halbmarathon 21,6 km

Weiblich
Schmidt Corina TV Goldbach 1:52:32
Gabriel Sonja ASC Dillenburg 1:53:11
Moura Cavalcante Pamela 1:53:23
Männlich
Gerhard Johannes TuS Griesheim 1:26:47
Borgenheimer Martin Heppenheim 1:28:47
Finkelmann Holger LuT Aschaffenburg 1:29:32

Weitere Ergebnisse und Info unter
www.sc-guettersbach.de s0wie eine große Bildauswahl
unter folgendem Link Bildgalerie Volkslauf 18

Thomas Hauer
Presse- und Öffentlichkeitswart

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.